Programmauszug Paare

Wir wollen Ihnen in Tanzen als ein "schönes Stück Zweisamkeit" näherbringen. Im Vordergrund steht weiters die Förderung einer ungezwungenen Kommunikation innerhalb der Kursgruppe durch gruppendynamischen Übungseinheiten.
Erleben Sie Tanzen als eine vielfältige Art, Freizeit gemeinsam mit ihrem Partner zwanglos zu genießen.

Anfängerkurs Stufe 1:

  • Europäische Tänze wie Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Quickstep/Foxtrott
  • Lateinamerikanische Tänze wie Samba, Cha-Cha-Cha, Rumba, Boogie/Jive
  • Latinotänze wie Mambo/Salsa
  • regionale Tanzhits wie Polka, Bayrischer/Rheinländer, Landler usw
  • beliebte und aktuelle Freizeittänze, u.a. Discofox, Blues usw.
  • 1 Gruppentanz zu aktuellen Tophits je nach Saison als kleine Koordinationsübung

alle Tänze natürlich mit 1-3 populären Drehungen Tanzfiguren und Variationen

Fortsetzungskurs - Stufe 2

  • Wiederholung und Vertiefung der im Anfängerkurs erlernten Techniken und Figuren
  • Weitere Gruppen- und Trendtanzhits zu jeweils aktuellen Tophits
  • Europäische Tänze: Linksdrehungen und zusätzliche Tanzfiguren
  • Lateinamerikanische Tänze: zusätzliche Tanzfiguren
  • Freizeittänze: zusätzliche Tanzfiguren

TLA-Kurse Bronze-Silber-Gold - Stufe 3-8

Bereits ab TLA-Kurs BRONZE werden ALLE Standard- und Lateinamerikanischen Gesellschaftstänze (auch Paso Doble und Slowfoxtrott!) unterrichtet. Ab dieser Kursstufe besteht auch die Möglichkeit zum Besuch einzelner Sparten (Lateinamerikanische oder Standardtänze).
Weiters erfolgt ab der 3. Kursstufe eine Umstellung des Unterrichtssystems auf die seit Jahren erfolgreich angewandte und bei den Kursgästen wegen des umfassenden Kurserfolges überaus beliebte Programmtechnik.

Vorteile des Programmsystems:

  • seit Jahren erprobte Effizienzsteigerung gegenüber dem in anderen Tanzschulen praktizierten Auswahlfigurensystem
  • Möglichkeit zum Besuch einzelner Sparten (Lateinamerikanische oder Standardtänze)
  • überschaubare logisch aufgebaute Programmfolgen
  • Vermeidung von Führungsstress durch logische Programmfolgen
  • Kompatibilität durch Ineinandergreifen von Programmende und -anfang
  • schnellere Steigerung der Tanzroutine und Führungsicherheit vor allem bei den Herren
  • mehr Tanzkomfort für Herr und Dame durch schnellere Ablaufroutine
  • wesentlich umfangreichere Figureninhalte möglich (pro Tanz 6-8 Figuren je Programm)
  • mehr Übungsspass und Motivation zum Anwenden des GESAMTEN Figurenepertoirs
  • mehr Tanzspass durch schnelleres Begreifen selbst komplexer Figurenabläufe
  • problemloses Kombinieren zwischen Bronze- Silber- und Goldprogrammen möglich
  • bereits ab Bronze SLOWFOX mit zwei Schrittechniken! (einer der schönsten Standardtänze)
  • für den Besuch der nächsten Kursstufe ist die Ablegung einer sog. Tanzleistungsprüfung NICHT ZWINGEND VORGESSCHRIEBEN